AWO Kreisverband

Witttmund

Begegnung und Partizipation im Engagement mit Geflüchteten 



Die im Fokus stehende Arbeit mit Ehrenamtlichen mit und ohne Migrations- bzw. Fluchthintergrund soll die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Miteinander fördern und als Vorbild für Neuankommende, als auch als positives Signal für die Mehrheitsbevölkerung dienen. Die Aktivitäten der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden sollen begleitet und  vernetzt werden, um erfolgreich zur Entwicklung und Festigung der Willkommenskultur beizutragen und eine erfolgreiche Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit zu ermöglichen.


Die Arbeit der hauptamtlichen Koordintoren der Ehrenamtlichen umfasst: 

  • Gewinnung von Ehrenamtlichen mit und ohne Migrationshintergrund
  • Qualifizierung und Fortbildung von Ehrenamtlichen
  • Stärkung von Ehrenamtlichen im Umfang mit Anfeindungen
  • Räumlichkeiten zur Verfügung stellen um sich auszutauschen
  • Info Veranstaltungen zum Thema Ehrenamt
  • Ehrenamtliche in geeignete Projekte einsetzen 
  • Ansprechpartner für alle Ehrenamtlichen sein

  

Ansprechpartnerin: Christina Eden

Bei Interesse an Ehrenamtlichen Tätigkeiten stehe ich Ihnen gerne als Ansprechpartnerin unter folgender Telefonummer zur Verfügung: 04462/6634

Gefördert durch:

  • 1280px-Bundesamt_für_Familie_und_zivilgesellschaftliche_Aufgaben_logo.svg
    1280px-Bundesamt_für_Familie_und_zivilgesellschaftliche_Aufgaben_logo.svg