AWO Kreisverband

Witttmund

Flüchtlingserstbetreuung

Die Flüchtlingserstbetreuung bezieht sich auf die ersten 6 Wochen. In der Zeit sind Wir für bestimmte Aufgaben zuständig, in denen wir den Geflüchteten zur Seite stehen.

Aufgaben:

-Beschaffung und Ausstattung von Wohnraum

-Registrierung bei der Ausländerbehörde 

-Anmeldung bei dem Einwohnermeldeamt

- Eröffnung eines Kontos

-Anmeldungen bei Schulen oder Kindergärten der Kinder oder Jugendlichen

-das Beantragen von Kindergeld 

-das beantragen von Wohngeld 

-die Vermittlung in Deutschlernkurse

Zusätzliche Aufgaben:

-die Vermittlungen von Ärzten für eine Behandlung

-die Vermittlung in mögliche Arbeitsmaßnahmen  

 Ansprechpartnerinnen: Christina Eden, Mina Werner