AWO Kreisverband

Witttmund


Flüchtlingserstbetreuung und Wohnungssuche

für Flüchtlinge


Die AWO Wittmund erbringt Dienstleistungen in Zusammenhang mit der Unterbringung,
der sozialen Betreuung und der Integration von Asylbewerbern im Landkreis Wittmund

Die  Leistungen haben das Ziel, die  im Landkreis Wittmund einreisenden Asylbewerber
unmittelbar nach deren Ankunft zu unterstützen und zu begleiten bei der Bewältigung von
behördlichen Angelegenheiten, in Alltagsfragen, bei der Organisation des Helferumfeldes
und in anderen im jeweiligen Einzelfall anstehenden Fragen. Die Leistung soll in erster
Linie als Hilfe zur Selbsthilfe erbracht werden und die Asylbewerber befähigen, diese
Aufgaben im Anschluss an die Begleitung durch die AWO Wittmund selbstständig, bzw. durch die Unterstützung der Migrationsberatungsstelle zu erledigen.

Die Leistungen werden für alle Personen erbracht, die in den Landkreis Wittmund
einreisen und Anspruch auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz haben.


Flüchtlingserbetreuung:

 Zu den Aufgaben gehören u.a.:

-Beschaffung und Ausstattung von Wohnraum

-Registrierung bei der Ausländerbehörde 

-Anmeldung bei dem Einwohnermeldeamt

- Eröffnung eines Kontos

-Anmeldungen bei Schulen oder Kindergärten der Kinder oder Jugendlichen

-das Beantragen von Kindergeld 

-das beantragen von Wohngeld 

-die Vermittlung in Deutschlernkurse

Zusätzliche Aufgaben:

-die Vermittlungen von Ärzten für eine Behandlung

-die Vermittlung in mögliche Arbeitsmaßnahmen 


Ansprechpartnerinnen: Christina Eden, Mina Werner

Tel.: 04462/6634


Wohungssuche für Flüchtlinge


Die Unterbringung der geflüchteten Menschen erfolgt dezentral im gesamten Landkreisgebiet gebiet. Das Ziel ist, möglichst schnell alle Flüchtlinge in Privatwohnungen zu vermitteln. Sollten Sie also Wohnraum zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte gerne.

Ansprechpartnerin: Frau Mina Werner  

Tel.:04462/6634.