AWO Kreisverband

Wittmund

"Stark in die Zukunft"

 

Das Integrationsprojekt "Stark in die Zukunft" wird gefördert von der "Aktion Mensch". Mit diesem Vorhaben soll jungen Menschen, insbesondere Flüchtlingskindern, der Start in die neue Gesellschaft erleichtert und die Öffentlichkeit für das Thema Rassismus sensibilisiert werden. An vier Standorten (Holtriem, Esens, Friedeburg, Wittmund) im Landkreis Wittmund finden Begegnungsangebote mit vielen Aktivitäten statt.


Verschiedene Aktivitäten:    

Wo?:     Im Mehrgenerationenhaus Esens "Im Giebel"

             Westerstraße 12, 26427 Esens

Wann?: mittwochs von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr

             04971/947430

 
Wo?:     AWO Wittmund 

             Friedenstraße 16, 26409 Wittmund

Wann?: mittwochs von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

            04462/6634


Wo?:      "Kumm Rinn", Utarp

              26556 Utarp, Hermann-Heeren-Weg 1

Wann?:  mittwochs von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr 

              Für Eltern: von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

             04975/7776936



Wo?:      "JuSt bi´t Bad" Jugend- und Sozialtreff Friedeburg

              26446 Friedeburg,  Schützenweg 23

Wann?:  dienstags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

             04465/7035


Leiterin: Hinrika Bents

Ansprechpartnerinnen: Frau Manuela Heiss, Frau Manuela Schön


Flyer Stark in die Zukunft

 


Gefördert von: